Der See im Überblick

Die Seepromenade Markkleeberg-Ost

Die Seepromenade in Markkleeberg-Ost entwickelt zu einem anspruchsvollen Zentrum des Markkleeberger Sees.

Auf einer Länge von 415 Metern wurde die – im Abstand von 10 m zum Wasser verlaufende – Seepromenade mit einem drei Meter breiten Asphalt sowie einem Pflasterstreifen gleicher Breite versehen.

Weitere vier Meter der damit 10 Meter breiten Promenade können die ansässigen Cafés und Restaurants für Freisitze oder Außenpräsentationen nutzen.

Im Bereich der Promenade befinden sich das Strandcafé, das Restaurant "Rainers" sowie das Weinrestaurant/Vinothek "Weinbeißerei".

Für all diejenigen, die in Nähe der Seepromenade das erfrischende Nass genießen wollen, gibt es einen Strand mit Feinsand. Im westlichen Anschluss an den Strandbereich lädt ein Erlebnisrast- und Spielplatz zum Verweilen, Klettern und Toben ein.

Daneben bietet der Bootssteg 20 Liegeplätze für Segler. Ein Bootsverleih nahm im Jahr 2014 seinen Betrieb auf und wird auch in der aktuellen Saison für die Gäste des Sees geöffnet haben. Am Schiffsanleger starten Touren mit dem Passagierschiff "MS Wachau" auf dem Markkleeberger See sowie durch die Kanupark-Schleuse zum Störmthaler See. Das Passagierschiff „MS Markkleeberg“ lädt zu Rundfahrten über den Markkleeberger See ein. Vis a vis des Schiffsanlegers können die Touren gebucht und Anfragen an das Team der Personenschifffahrt gerichtet werden.

So bequem wie die Seepromenade in Markkleeberg-Ost ist kein anderer Ort der neuen Gewässerlandschaft im Leipziger Neuseenland erreichbar. Nur 500 m Fußweg trennen die Promenade von der Endhaltestelle der Straßenbahn Linie 11.

Das Leipziger Neuseenland besticht deutschland- und weltweit mit seinen gewaltigen technischen Projekten, mit einer der größten Landschaftsbaustellen und seinen wirtschaftlichen Potentialen – es ist längst an der Zeit, ein Ausstellungszentrum zu schaffen, das diese Entwicklung erlebbar macht.

Die Steilböschung des Nordostufers, das sich von der Seepromenade bis nach Auenhain erstreckt, zählt zu den landschaftlichen Besonderheiten des Markkleeberger Sees.

Gehölzanpflanzungen im Wechsel mit offenen Wiesenbereichen sollen hier künftig eine ästhetische Raumwirkung erzielen. Besonders spannend ist die Steilböschung aber für geologisch interessierte Besucher.

Das Projekt "GEOpfad" am Markkleeberger und Störmthaler See möchte mittels punktueller geologischer Fenster faszinierende Eindrücke geologischer Vorgänge weit zurückliegender erdgeschichtlicher Etappen vermitteln.

Sie benötigen mehr Informationen zur Lage und Erreichbarkeit der Seepromenade?! – Nutzen Sie den Internetstadtplan der Stadt Markkleeberg: hier aufrufen...

Tourist-Information
Tel.: (0341) 3379 6718
Betreiber Markkleeberger See:
EGW Entwicklungsgesellschaft für Gewerbe und Wohnen mbH
Tel.: (034297) 708-0
Informationen zum Kanupark:
Tel.: (034297) 14 12 91
 
Kanupark Markkleeberg
Leipziger Neuseenland
Seepark Auenhain